Beim Abendsportfest der TBG Reilingen am 24. Mai ging Marcel Jahn über 800m an den Start. Ziel war es schneller als 2:18,00 min zu laufen, um sich für die süddeutschen Meisterschaften am 29./30. Juli in Ingolstadt zu qualifizieren. Nach langem zittern war klar, dass Marcel die Qualifikation mit einer Zeit von 2:17,89 min geschafft hat.

IMG_6290

Foto: Andreas Brenk

Vier Tage später ist Marcel bei den badischen Mehrkampfmeisterschaften im Block-Lauf in der Altersklasse M14 an den Start gegangen.

Der Blockmehrkampf wird in der Leichtathletik als ein Wettkampf bezeichnet, bei dem verschiedene Disziplinen in einem „Block“ zusammengefasst sind und als Einheit gewertet werden. Insgesamt gibt es drei verschiedene „Block“-Typen:

  • Block – Sprint/Sprung: Sprint, Weitsprung, Hürden, Hochsprung und Speer
  • Block – Wurf: Sprint, Weitsprung, Hürden, Kugel und Diskus
  • Block – Lauf: Sprint, Weitsprung, Hürden, Ballwerfen und Langstrecke 

Hier konnte Marcel leider nicht an seine Qualifikationsleistung aus Eppelheim anknüpfen, obwohl Tag mit einer Persönlichen Bestleistung über 100m (14,26s) gut anfing. Bei den anschließenden Disziplinen Ballwurf (44m), Weitsprung (4,46m) und 80m Hürden (15,25s) blieb er unter seinen Möglichkeiten. Den abschließenden 2000m Lauf (7:13,35 min) ging er dann mit einer gewissen Lockerheit an, sodass er am Ende Platz acht in der Gesamtwertung belegte.

Wir wünschen Marcel für die süddeutschenmeisterschaften in Ingolstadt und die restliche Saison viel Erfolg.

Sv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.